,,Ich will raus…“- Keinen Bock aufs Jammertal

Kommen Sie, lassen Sie uns heute einfach mal ein bisschen negativ sein.

So wie wahrscheinlich schon gestern, vorgestern und auch vor drei Tagen.

Lust drauf? Einfach so ,,just for fun“… Ein bisschen Menschen-Forschung betreiben.

Es ist ja momentan fast schon ,,on vogue“ immer alles schlecht zu machen und nachteilig zu beurteilen. Der Zeitgeist lässt da richtig herzlich grüßen.

Deshalb: Lassen Sie uns ein bisschen Spaß haben.

Auf geht’s zum Acid-Klage-Trip mit Flötschman (funktioniert auch ohne Drogen…)

Wenn man mit den Menschen redet wird so viel geschimpft, dass mir als Zuhörer fast schon die Schädeldecke wegfliegt. Der Krieg in der Ukraine und die Folgen, die explodierenden Gas- und Strompreise, die teuren Lebensmittel und natürlich der Klimawandel.

Der Sommer war zu heiß, die Flüsse führen kein Wasser, es sollte endlich mal wieder regnen, dann aber bitte Nachts weil tagsüber will man ja Sonne haben. Oder doch lieber keine Sonne, weil davon kriegt man dann womöglich Hautkrebs. Im Urlaub braucht man aber schon schönes Wetter, sonst kann man nach der Heimreise die geizigen zuhause-gebliebenen Nachbarn ja nicht mit der Bräune beeindrucken.

Denn: Ein bisschen Neid erzeugen ist schon immer noch ganz geil, oder?

Obwohl wenn es dann zu heiß ist sitzt man wieder im klimatisieren Hotel-Zimmer und macht einen auf Eisbär. Dann merken die blöden Sparfüchse zuhause gar nichts von der teuren Reise und Energie wurde auch noch verschwendet.

Jammer, seufz, schimpf, jaul, ächz…

 Ach, man hat es nicht leicht heutzutage. Man kommt einfach nicht raus aus dieser Negativitätsspirale. Immer weiter runter, wir befinden uns echt im freien Fall.

So schauts aus. Leider!

Und vergessen wir bitte nicht die Spritpreise. Eine einzige Katastrophe…

Fliegen dürfen wir auch nicht wegen des ökologischen Fußabdruckes.

Überhaupt Fliegen. Da fällt mir jetzt was ein, was auch ganz gut in unsere Zeit passt. Obwohl die Geschichte der griechischen Mythologie entlehnt ist. Und das ist ja ein paar Jahren her mit den alten Griechen. Und ob das alles wahr ist?

Egal…Papa Dädalus und sein Sohn Ikarus. Kennen Sie die Story? Der kleine Lümmel der die Ratschläge des Alten missachtete und mit einer selbstgebastelten Flug-Vorrichtung (quasi ein Base-Jumper seiner Zeit…) immer höher flog und der Sonne zu nahe kam und diese Hybris  mit seinem Leben bezahlte.

Der kleine Klugscheißer…Hätte ganz gut in unsere Zeit gepasst. Weil die Jammerer ja oft auch noch alles besser wissen und bei allen Klagen über erzwungene aber irgendwie doch wieder notwendigen Einschränkungen dann schlussendlich doch auf nichts verzichten möchten.

Kommentar hinterlassen

© 2022 Hotel Gartner GmbH, UID: IT01725450215

logo-sign-webwg

produced by

Have Fun
Flötschman Comik Figur