Ohne Kultur war’s still…Jetzt wollen wir wieder tanzen!

Green Day, Nina Hagen, AC/DC, Deep Purple, Falco, Chick Corea, , Oasis, Bob Dylan, Ray Charles, Simple Minds, BAP, The Cure, John Cale, Udo Lindenberg,  Paul Weller, Juliette Lewis, The The, Die goldenen Zitronen, Placebo, Blondie, Level 42, Guns’n Roses, Soundgarden, Faith no More, Kid Creole an the coconuts, Shakespeare Sisters, Silverchair, Ligabue, Tocotronic und die Bösen Onkelz’s, Jovanotti und Nena, Limp Bizkit und Mindnight Oil.

Was ist jetzt los, werden Sie sich fragen? Hat der Mann komplett einen an der Waffel? Jetzt wirft er schon mit Band-Namen um sich. Musik aus den 80ern und 90ern. Anflug von Nostalgie? Altersbedingte Umnachtung? Irgendeine andere  Form von Geistesgestörtheit? Weiche Birne? Corona? Fällt ihm sonst nichts mehr ein was er schreiben könnte?

Befindet sich Flötschman gar im berühmten journalistischen Sommerloch?

Wir sind Helden? Iggy Pop, Die fantastischen Vier, Smashing Pupkins, Nick Cave, The Pogues, The White Stripes, B.B. King., INXS, Leonhard Cohen, Robert Plant, Lenny Kravitz, Rihanna, Alt J, Franz Ferdinand, La Brass Banda, Giorgio Moroder, Red hot chili peppers, Sheryl Crow, Violent Femmes, Prince, Billy Idol, Bon Jovi, Ludwig Hirsch, Kraftwerk, Jan Delay, Fehlfarben, Element of crime, Bobby McFerrin, Nigel Kennedy, Depeche Mode, Morrisey, Coldplay,, The Police, R.E.M, Bruce Springsteen, David Bowie, Wilco und Lou Reed.

Rock und Pop, Indie und Jazz, Elektro und Alternative, Funk und Punk, Folk und Hip Hop. Ein wilder Mix aus unterschiedlichsten Musikstilen wütet in meinem Kopf, lässt das Trommelfell beben und droht mit Tinnitus.  

Egal: Let the music play!

Laut, unkontrolliert, frei…Vorläufig noch in der Erinnerung…

Aber hoffentlich bald auch wieder im ,,real life“.

Weil: Mir fehlt die Musik unheimlich. All die Gruppen, die ich im Laufe der Jahre live gesehen habe. Auf Festivals, in Fußballstadien und in kleinen Clubs. In München und New York, in London und Sydney, in Hamburg und Mailand, in Berlin und in Barcelona….

Mando Diao, Patti Smith, Sophie Hunger, Richard Ashcroft, Die Sterne, The Rolling Stones, U2, The Who, ZZ Top, Eric Clapton, Eurythmics, Supertramp, Joe Cocker Tito & Tarantula, Def Lepard und Tomte, The Subways ,Elton John, The Stranglers, Bilderbuch, Sonic Youth, Gorillaz, Kendrik Lamar, Voodoo Jürgens, Ennio Morricone, Wanda, Caexico, UK Subs, Melissa Etheridge, The Go Betweens, Erasure, We are Scientists, Hubert von Goisern, Mercury Rev, The Rifles, Zucchero, Virginia Jetzt, Rausch, Cake, Spider Murphy Gang, Konstantin Wecker und die Einstürzenden Neubauten.

Jetzt will ich wieder feiern.. Ich will lauwarme Getränke aus Plastik-Bechern trinken und mir einen Sonnenbrand im Nacken holen. Ich will in der Schlange an Festival-Ständen stehen, schlechte Würstchen mit Pommes essen und mit meinen Schuhen an achtlos weggeworfenen Kaugummis kleben bleiben. Ich will das berühmte Schweiß-nasse Bad in der Menge nehmen. Ich will mir überteuerte T-Shirts mit Band-Namen drauf kaufen und sinnlose Vinyl-Sammlerstücke erwerben.

The Wailers, Tomte, Sportfreunde Stiller, Sugar, The Strokes, Blink 182, Joachim Witt, The Afghan Whigs, Maceo Parker, Laibach, Teenage Fanclub, Edoardo Bennato, UK Subs,Die Toten Hosen, Die Ärzte, Danzig, Vasco Rossi, Kraftklub, John Lurie, Die Lassie Singers, EAV, Suede, Pete Frampton, China Crisis, Transvision Vamp, The Cult, Status Quo, Skunk Anansie, Herbert Grönemeyer, New Model Army, Wolf Maahn, Litfiba, Everything but the girl, Die Brüder, Orphan boys, The Lumineers, Matt Bianco und die Dropkick Murphys.

Ich will den Sommer zurück und meine Konzerte.

Deshalb eine klare Ansage an das  Virus:

Fuck you Corona!

Es wird wieder Zeit zu tanzen.

Kommentar hinterlassen

© 2021 Hotel Gartner GmbH, UID: IT01725450215

logo-sign-webwg

produced by

Have Fun
Flötschman Comik Figur